Next

München/Berlin (dpa) - Das neue Jahr bringt dank verschärfter Umweltvorschriften das gewohnte Preisgefüge an Deutschlands Tankstellen durcheinander.

Das ehedem billigere E10 mit höherem Biospritanteil kostet inzwischen vielerorts genau so viel wie Super (E5). Den ADAC erreichen deswegen viele Anfragen seiner Mitglieder. «Die Preisdifferenz zwischen E10 und E5 hat sich seit Anfang des Jahres verringert», sagte eine Sprecherin des Automobilclubs am Dienstag. «Dafür sind verschiedene Faktoren verantwortlich, insbesondere gehen wir von einer strategischen Preissetzung einiger Mineralölkonzerne aus.»

In der Vergangenheit lag der Preisunterschied meist zwischen zwei und vier Cent pro Liter. Der Verband der Mineralölwirtschaft (MWV) in Berlin erläuterte, dass die gesetzlich vorgeschriebene Biokraftstoff-Quote seit 1. Januar höher ist als früher: «Zu Jahresbeginn ist die zu erfüllende Treibhausgas-Minderungsquote im Straßenverkehr von 4 auf 6 Prozent gestiegen», erklärte ein Sprecher. «Dies erfordert eine höhere Beimischung von teureren Bio-Komponenten wie etwa Ethanol bei Benzin.» E10 hat einen höheren Anteil an Bioethanol als E5.

Die Folge ist laut Verband «im Tankstellensektor ein hartes Ringen in der Preispolitik». Allerdings gilt das nicht für alle Tankstellen. «Die Unternehmen verfolgen unterschiedliche Strategien», erklärte der Verband. Laut ADAC-Messungen bringt die Verwendung von E10 im Schnitt einen leicht erhöhten Benzinverbrauch mit sich.

Libyen-Gipfel: Nur ein erster Schritt zum Frieden
FC Bayern sagt Leipzig den Kampf an - Hoher Sieg in Berlin
China verbietet Plastiktüten in Supermärkten
Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu
Bahlsen schreibt 2018 Verluste - 2019 Gewinn angepeilt
Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz
Libyenexperte: «Haftar spielt ein Nullsummenspiel»
Merkels Gipfel gegen Gewalt und Chaos in Libyen
China: Ausmaß mysteriöser Lungenkrankheit größer als gedacht
Wieder Ärger für Fluggäste: Neuer Streik bei Lufthansa droht
Amazon-Technikchef: Es gibt noch lange Jobs für Menschen
Verbraucherschützer: Supermärkte attraktiv fürs Geldabheben
Neuer Nachtzug startet von Wien über Köln nach Brüssel
«Neue Zielvereinbarung»: Handballer haken EM nicht ab
Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig
Schlüsselfiguren im Libyen-Konflikt treffen sich in Berlin
Trotz Weltklasse-Wolff: Deutsche Handballer vor EM-Aus
Ufo kündigt weiteren Streik bei der Lufthansa an
Harry und Meghan verlieren Titel «Königliche Hoheit»
Haalands Traumdebüt rettet BVB - Werder gewinnt Keller-Duell
Bürger demonstrieren gegen und für Tesla-Ansiedlung
VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen
London: Werden keine «Empfänger von EU-Regeln» nach Brexit
Wassersportmesse boot in Düsseldorf gestartet
Demo zur Grünen Woche: Traktoren rollen durch die Hauptstadt
Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein
Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren
CDU-Klausur: Kramp-Karrenbauer warnt vor Selbstbeschäftigung
Libyen-Konferenz will Waffenruhe und Stärkung von Embargo
Ukraine-Affäre: US-Demokraten veröffentlichen neues Material